über den VOPM

Der Verband für OP-Management e.V. will die beruflichen Belange der im OP-Management tätigen Mitarbeiter wahren, die Institution OP-Management definieren und sie inhaltlich gestalten. Unsere vornehmliche Aufgabe besteht in der Wahrnehmung der Interessen unserer Mitglieder innerhalb des Gesundheitswesens.

Der Verband gibt allgemeingültige Orientierung zu beruflichen Fragen und Aufgabenstellungen. Eine besondere Verpflichtung sehen wir in der Zusammenarbeit mit nahestehenden Fachverbänden und medizinischen Gesellschaften. Um auf die komplexen Aufgaben im Alltag des OP-Managements zu reagieren, ist eine fundierte Weiterbildung nötig. Diese stellt der VOPM durch Qualifizierungslehrgänge und eine eigene Zertifizierung zur Verfügung.

Der Vorstand

1. Vorsitzender

Dr. Matthias Diemer

Leiter OP-Management an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

2. Vorsitzender

Dr. Christof Denz

Geschäftsbereichsleiter OP-Organisation
Universitätsklinikum Köln

Schriftführer

Dr. Michael Bieber

Leiter OP-Zentrum Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Trier

Kassenwart

Ralf Wienströer

OP-Manager
Klinikum Bielefeld

Vorstand

Prof. Dr. Dr. Martin Bauer

Chefarzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin und OP-Management,
Rhön-Klinikum Bad Neustadt

Vorstand

Kathrin Wardemann, MBA

Senior Managerin für Consulting im Bereich OP-Management,
digmed GmbH Hamburg

Vorstand

Dr. med. Stefan Orlowski

OP-Manager, Schwarzwald-Baar Klinikum
Villingen-Schwenningen

Vorstand

Dr. Thomas Ramolla, MBA

Leitung des OP-Managements
Klinikum Stuttgart

Vorstand

Dr. Christian Taube, MBA

Geschäftsführer,
UKE Consult und Management GmbH
Hamburg

Vorstand

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Matthias Janda

Geschäftsführender Gesellschafter
LHC Lean Hospital Consulting GmbH
Rostock

 

Cookie Consent with Real Cookie Banner